Wir wandern aus und wollen auf einem Boot rund um die Welt – was machen wir mit unserer „Katzenmeute“?
Diese Frage hat uns damals lange beschäftigt. Unsere Söhne hätten jeweils 2 Katzen adoptiert – aber irgendwie gehören die „Viecher“ zu uns. Und Tobi ist in unseren sonst 2wöchigen Urlauben schon vor Sehnsucht nach Jürgen vergangen.
Also hieß es, Informationen zu sammeln. Geht das mit Katzen an Bord? Was müssen wir beachten? Die Tierärztin wurde befragt wegen Impfungen. Was sollten wir an Sicherheitsfeatures einplanen? Wir haben via facebook Langfahrer ausfindig gemacht, die mit ihren Katzen an Bord leben und aus erster Hand die Rückmeldungen betreffend „Cats on board“ bekommen.
Dann stand fest: Wir versuchen es! Falls sie gar nicht mögen, dann müssen wir uns was einfallen lassen. Aber erstmal heißt es – die Meute und ihr Personal bleiben zusammen!

unser Kater Tobi

Tobi

der Chef der Bande

geb. 07/2012
Tüten-Dieb und Kuschelkater

unser Kater Schorsch

unser Kater

Schorsch

geb. 06/2015
faul, verfressen und tollpatschig …
… aber ein ganz Süßer

Kira

die Diva

geb. 08/2014
über die Regenbogenbrücke am 16.03.2021

Bauernhofkatze Lilly

Wildling

Lilly

geb. 04/2016
unsere scheue Bauernhofkatze