Kloster, Strand und Steine…. Erlebnisse auf Chios

CHIOS, die viertgrößte Insel von Griechenland

Am 30.05.24 haben wir Lipsi verlassen und sind über Nacht nach CHIOS gefahren wo wir zum Sonnenaufgang am 31. Mai 2024 angekommen sind.

Chios befindet sich direkt vor der türkischen Küste und liegt als viertgrößte Insel Griechenlands im Zentrum der Ostägäischen Inseln. Wir haben uns sehr auf die Insel gefreut und uns dort einen Mietwagen genommen um die Insel zu erkunden.

Auf der Insel gab es viel entdecken:

Unser Liegeplatz:

die unfertige Marina von Chios

in den 1980er Jahren wurde in in Chios begonnen eine neue Marina zu bauen. Warum sie nie fertig gestellt wurde bleibt uns ein Rätsel. Das einzig gute ist das man sie umsonst nutzen kann, allerdings ohne Service, Wasser oder Strom


Strände

Einer der „Traumstrände“ auf der Insel ist der Trachili Beach an der Westküste von Chios.

Etwas mühsam zu erreichen ist der selbst im Juni einsame Kiesstrand der an einer malerischen türkisfarbenden Bucht liegt.


Vielleicht gefällt dir auch das:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert